ÖPNV-Sonderverkehre und CityBus

Mit der Wiesenmarkt-Wochenkarte drei Tage gratis fahren!

Die Odenwälder Verkehrsbetriebe (OdVB) und die Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH organisieren in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Erbach zum diesjährigen Wiesenmarkt zahlreiche ÖPNV-Sonderverkehre aus dem gesamten Odenwaldkreis zum Festgelände. Betriebstage des Sonderverkehrs sind traditionell die beiden Wochenenden (22.-24. und 29.-31.) sowie der Mittwoch (27.).

Linienübersicht des Sonderverkehrs

Linie 10 Brensbach, Fränkisch-Crumbach, Reichelsheim (Fahrplan)
Linie 27 Lützelbach, Breuberg, Höchst, Bad König, Michelstadt (Fahrplan)
Linie 31 Hiltersklingen, Hüttenthal, Güttersbach, Unter-Mossau, Ober-Mossau, Steinbuch (Fahrplan)
Linie 34 Haisterbach, Günterfürst (Fahrplan)
Linie 40 Vielbrunn, Würzberg (Fahrplan)
Linie 41 Weiten-Gesäß, Michelstadt (Fahrplan)
Linie 43 Bullau, Erbuch, Erlenbach (Fahrplan)  
Linie 50 Beerfelden, Hetzbach, Ebersberg, Schönnen, Lauerbach (Fahrplan)

Für Festbesucher aus Erbach und Michelstadt werden zudem die Betriebszeiten der CityBus-Linien 3 und 4 (Fahrplan Erbach und Fahrplan Michelstadt) verlängert.

An beiden Wochenenden steht zudem der NaTourBus parat: von Miltenberg am Main oder Eberbach am Neckar startet der NaTourBus alle zwei Stunden in Richtung Erbacher Wiesenmarkt. Auch die Odenwald-Bahn bietet Wiesenmarktbesuchern die Möglichkeit einer komfortablen Anreise ohne nervenaufreibende Parkplatzsuche in den Stoßzeiten. Vom Bahnhof Erbach aus bestehen Umsteigemöglichkeiten in die CityBusse mit Zielrichtung Marktgelände.

Alle Fahrpläne der Wiesenmarkt-Sonderverkehre stehen auch unter www.odenwaldmobil.de zum
kostenlosen Download bereit. Zudem liegen die Wiesenmarkt-Fahrpläne bei den Städten und Gemeinden sowie der RMV-Mobilitätszentrale Michelstadt zur kostenlosen Mitnahme aus.

Wiesenmarkt-Wochenkarte

Als besonderes Angebot bieten OREG und OdVB allen Wiesenmarkt-Dauergästen wieder die attraktive Wiesenmarkts-Wochenkarte an. Alle Käufer einer RMV-Wochenkarte bekommen ihr Ticket ohne Zuzahlung auf den Wiesenmarkt-Sonderlinien bis zu drei Tage verlängert.

Wer am Freitag (22.) eine Wochenkarte erwirbt, welche das Tarifgebiet 42 (Erbach/Michelstadt) abdeckt, kann damit nicht nur 7 Tage den gesamten öffentlichen Personennahverkehr nutzen, sondern darf am zweiten Marktwochenende von Freitag bis Sonntag (29.-31.) auch den Sonderverkehr kostenlos nutzen! Samstagskäufer bekommen noch zwei Freifahrttage im Sonderverkehr geschenkt, Spätentschlossene, die ihr Ticket erst sonntags erwerben, immerhin noch einen Tag.  

ÖFFNUNGSZEITEN


Festplatz

Täglich von 11.00 bis 03.00 Uhr
Ende am letzten Markt-Sonntag um 24.00 Uhr

Händlerstraßen
Täglich von 11.00 bis 23.00 Uhr

Messehallen der Südhessen Messe
Montags bis samstags 13.00 bis 22.00 Uhr
Sonntags 11.00 bis 22.00 Uhr

Freigelände der Südhessen Messe
Täglich von 11.00 bis 22.00 Uhr

Beginn in allen Marktbereichen am ersten Freitag um 15.00 Uhr