Europäisches Dorf

Beschaulicher Treffpunkt mit Flair

Eher beschaulich gibt sich das etwas abseits vom direkten Volksfesttrubel gelegene Europäische Dorf, das bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil auf dem Erbacher Wiesenmarkt ist und sich im Laufe der Jahre zu einem der beliebtesten Treffpunkte entwickelt hat. Auf der Fläche zwischen dem Riesenrad und dem Freigelände der „Südhessen Messe“ präsentieren sich Erbachs Partnerstädte Ansião (Portugal), Jičín (Tschechien), Königsee (Thüringen) und Pont-de-Beauvoisin (Frankreich). Die im Oval angeordneten Verkaufsstände, die kleine Bühne, zahlreiche Sonnenschirme und die europäische Dekoration verleihen dem Areal seinen typischen Charakter. Im Europäischen Dorf steht einem netten Gespräch mit Freunden oder Bekannten nichts im Wege und der Genuss kommt auch nicht zu kurz, denn die Partnerstädte bieten ihre landestypischen Spezialitäten gegen Hunger und Durst an. Offiziell eröffnet wird das Europäische Dorf traditionell am ersten Samstag.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten und touristischen Informationen aus den vier Partnerstädten gibt es zudem an einigen Abenden ein attraktives Musikprogramm.

ÖFFNUNGSZEITEN


Festplatz

Täglich von 11.00 bis 03.00 Uhr
Ende am letzten Markt-Sonntag um 24.00 Uhr

Händlerstraßen
Täglich von 11.00 bis 23.00 Uhr

Messehallen der Südhessen Messe
Montags bis samstags 13.00 bis 22.00 Uhr
Sonntags 11.00 bis 22.00 Uhr

Freigelände der Südhessen Messe
Täglich von 11.00 bis 22.00 Uhr

Beginn in allen Marktbereichen am ersten Freitag um 15.00 Uhr